.. / Die Lage

Die Lage

Essens nobelste Adresse


Der Wirtschaftsstandort Essen - Mit rund 600.000 Einwohnern ist die Konzern- und Messestadt Essen die sechstgrößte Stadt Deutschlands und die zweitgrößte Stadt in Nordrhein-Westfalen, dem wirtschaftsstärksten deutschen Bundesland. 12 der 100 größten Unternehmen in Deutschland haben hier ihre Hauptverwaltung.



Der Stadtteil Bredeney

Bredeney im Essener Süden ist die feinste Adresse der Stadt. Umgeben von Jugendstilbauten lädt der nahe Kruppwald zum Verweilen ein. Die Villa Hügel, Stammsitz der Familie Krupp von Bohlen und Halbach und die grüne Lunge Essens, der Baldeneysee, haben diesen repräsentativen Stadtteil bundesweit bekannt gemacht.

Die Infrastruktur und Verkehrsanbindung sind hervorragend

Die Messe Essen und die Gruga-Halle liegen nur 900 m entfernt. Die Bredeneyer Straße und die Rüttenscheider Straße sind bevorzugte Einkaufsstraßen in Essen. Die Stadtbahnlinien 101 und 107 fahren werktags im Fünf-Minuten-Takt in die Essener Innenstadt (Fahrzeit: 7 Min.). Die Haltestelle Alfredusbad befindet sich direkt vor dem Geschäftshaus.

Das Bredeneyer Tor befindet sich zwischen der Alfredstraße (B 224) und der Bredeneyer Straße direkt an der A 52, Autobahnausfahrt Essen-Rüttenscheid. Die Bredeneyer Straße ist das Bindeglied zwischen den Autobahnen A 2, A 40, A 42 sowie der A 44 und A 52. Die A 52 verbindet das Ruhrgebiet mit dem Großraum Düsseldorf / Köln und dem Düsseldorfer Flughafen, zu erreichen in 15 Minuten. Die B 224 ist die wichtigste Nord-Süd-Verbindung durch Essen.


FOTO-GALERIE: Das erwartet Sie bei uns
Mit Ihrem Besuch akzeptieren Sie den Einsatz von Cookies durch Dritte. Diese Cookies dienen dazu, Ihnen passende Inhalte und Anzeigen anzubieten, unseren Traffic auszuwerten und Daten über die Nutzung unserer Webseite mit unseren Partnern zu teilen. Mehr über die Verwendung von Cookies erfahren Sie in unserer DATENSCHUTZERKLÄRUNG
SCHLIESSEN